PORSCHE Klassik-Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

PORSCHE Klassik-Forum » Technik - Tipps - Erklärungen und Diskussionen » Motor - Getriebe » 911 S-Motor, G-Modell » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen 911 S-Motor, G-Modell
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Manfred Placzek
Website Manager


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 17.02.2006
Beiträge: 5.568

geschockt 911 S-Motor, G-Modell Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es gibt doch kurioses an Bildmaterial was aktuell zu uns zurück aus USA gespült wird. Wir sehen hier Motorteile in den erste beiden Fotos,
mit echten Ablagerungen von der Rout 66?

Manfred Placzek hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
DSC02681_bearb_n.jpg
DSC02682_bearbeit_n.jpg



__________________
Viele Grüße,

Manfred
21.09.2017 18:58 Manfred Placzek ist offline E-Mail an Manfred Placzek senden Homepage von Manfred Placzek Beiträge von Manfred Placzek suchen Nehme Manfred Placzek in deine Freundesliste auf
Manfred Placzek
Website Manager


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 17.02.2006
Beiträge: 5.568

Themenstarter Thema begonnen von Manfred Placzek
geschockt RE: 911 S-Motor, G-Modell Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die weiteren Fotos zeigen in USA modifizierte, ehemals originale Kettenspanner, mit zusätzlichen roten verstellbaren Distanz-Stücken versehen.
Wo mögen die wohl her sein? Da wird die Steuerkette brutal gezwungen nicht überzuspringen

Manfred Placzek hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
DSC02684_ausschnitt_n.jpg
DSC02685_ausschnitt_n.jpg



__________________
Viele Grüße,

Manfred
21.09.2017 19:05 Manfred Placzek ist offline E-Mail an Manfred Placzek senden Homepage von Manfred Placzek Beiträge von Manfred Placzek suchen Nehme Manfred Placzek in deine Freundesliste auf
Manfred Placzek
Website Manager


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 17.02.2006
Beiträge: 5.568

Themenstarter Thema begonnen von Manfred Placzek
geschockt RE: 911 S-Motor, G-Modell Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aussagen des Verkäufers: "Motor läuft noch, macht nur ein wenig Geräusche"! Gut erkennbar der verbogen Pleul mit dem Kolbenbolzen, wirkt wie Welraum-Schrott!
Auch Fragmente vom Kolben sind noch erkennbar.

Manfred Placzek hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
DSC02693_ausschnitt_n.jpg
DSC02692_bearb_n.jpg



__________________
Viele Grüße,

Manfred
21.09.2017 19:17 Manfred Placzek ist offline E-Mail an Manfred Placzek senden Homepage von Manfred Placzek Beiträge von Manfred Placzek suchen Nehme Manfred Placzek in deine Freundesliste auf
Manfred Placzek
Website Manager


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 17.02.2006
Beiträge: 5.568

Themenstarter Thema begonnen von Manfred Placzek
Daumen runter! RE: 911 S-Motor, G-Modell Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier die Ansicht vom Zylinderkopf, einmal mit und einmal ohne dem abgerissenen Auslassventil. Ein echtes Spiegelbild von einem der Porsche-Fahrzeuge die so in USA nahezu blind gekauft werden.
Durch einfach Click sind die Fotos vergrößerbar! Alle diese Fotos sind mit einer Sony RX 100 3 aufgenommen worden und mit Fotoshop Elements nachbearbeitet.

Manfred Placzek hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
DSC02695_bearb_n.jpg
DSC02694_ausschnitt_n.jpg



__________________
Viele Grüße,

Manfred
21.09.2017 19:26 Manfred Placzek ist offline E-Mail an Manfred Placzek senden Homepage von Manfred Placzek Beiträge von Manfred Placzek suchen Nehme Manfred Placzek in deine Freundesliste auf
HE-Manfred
Moderator


Dabei seit: 18.02.2006
Beiträge: 1.354

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist aber sehr bitter. Kann nur empfehlen das Fahrzeug vor dem Kauf selbst begutachten (Probefahren) und es bis zur Schiffsverladung hautnah betreuen.

__________________
HE-Manfred
22.09.2017 14:25 HE-Manfred ist offline E-Mail an HE-Manfred senden Beiträge von HE-Manfred suchen Nehme HE-Manfred in deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
PORSCHE Klassik-Forum » Technik - Tipps - Erklärungen und Diskussionen » Motor - Getriebe » 911 S-Motor, G-Modell

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH